Jan Petit 2016 / Clos Pons

Eleganter Tinto mit samtig-weicher Struktur

Mehr Infos

8,50 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 1-2 Werktage


11,33 € pro Liter


Mehr Infos

Jan Petit 2016
Clos Pons

Eigentlich steht der Name Pons für hochwertige Olivenöle aus Katalonien, denn dort in der Provinz Lérida werden seit Generationen Oliven geerntet und gepresst. Diese Region ist zwar bekannt für strenge Winter, doch im Dezember 2001 war es so kalt, dass großflächig alte Olivenbäume erfroren. Da entschied die Familie Pons, sich ein zweites Standbein zu schaffen, und auf diesen Flächen Reben anzupflanzen. Inzwischen hat das Weingut „Clos Pons“ einen ausgezeichneten Ruf erworben und zählt zu den führenden Betrieben der noch jungen Weinbauregion „Costers del Segre“. Eigens für das jüngste Mitglied der Familie, entstand vor einigen Jahren der „Jan Petit“, der eine überaus feine und seidige Struktur besitzt. Die Trauben wachsen in einer Höhe von 500 Metern über dem Meeresspiegel, werden handgelesen und in kleinen Boxen zum Weingut gebracht, damit die empfindlichen Beeren ja keinen Schaden nehmen. Ein Aufwand, den man spürt, haben wir doch selten einen Rotwein in dieser Preislage verkostet, der eine solche Frische, knackige Frucht und dazu noch perfekt samtige Gerbstoffe besitzt. Das hat Klasse, genauso übrigens wie die außergewöhnliche Flaschenform!

Vinifizierung: Handlese, Selektion der besten Beeren im Kelterhaus, mehrwöchige Maischegärung, 6 Monate Ausbau in kleinen Eichenholzfässern.
Passt zu: luftgetrocknetem Schinken, gegrilltem Lammcarée, jungem Manchego.

Steckbrief

Bezeichnung Jan Petit 2016 / Clos Pons
Weinart Rotwein
Geschmack Frisch, knackige Frucht und dazu noch perfekt samtige Gerbstoffe
Anbauregion Katalonien
Lage Costers del Segre
Land Spanien
Rebsorte/n Syrah (75), Garnacha (25)
Empfohlene Trinktemperatur 15 bis 18° C
Alkoholgehalt 13,5 %
Lagerpotential 6 Jahre
Zusatzstoffe / Allergenhinweis Sulfite
Herstelleranschrift Celler Clos Pons, Crta. LV-7011, Km. 4.5, 25155 L'Albagés, Lérida